Weihnachtsbotschaft 2016 & Frauen treffen sich gemeinsam zum 1. Neumondritual am 29.12.2016

Unsere Zeitreise in eine neue Zukunft!

Entscheidungshilfe? Wofür soll ich mich entscheiden? Ich versuche Dir verschiedene Lösungswege aufzuzeigen.
Wofür entscheidest Du dich? Biegst Du am Ende des Weges zum Licht oder ins Dunkel ab?

LICHT

Wie geht man den lichten Weg?
Gehst Du den Weg ins Licht?

Gehst Du den Weg in's Licht, so bist Du ein sehr positiver Mensch und weist, dass Du schneller und ruhiger an Dein Ziel gelangst. Auch in Deinem Leben gab es sicher Täler, die von Dunkelheit umgeben waren, doch wusstest Du, daß Du das Licht bist, daß Dich aus der Dunkelheit des momentanen Geschehnisses führt. Wenn Dir also stets bewusst ist, das alle Wege die Du gehst immer ins Licht führen, so brauchst Du von dunklen Tagen in Deinem Leben nicht verunsichert werden, da Du weist, dass Dunkelheit in unserem Leben ein Prozess der Erleuchtung mit sich bringt.

DEIN WEG

Entscheidungshilfe geben und Unterstützung bei schwierigen Situationen sind das was ich für Dich tun kann.
Welchen Weg soll ich gehen?

Fragst Du Dich, wie es weiter gehen soll? Im Außen wird uns gerade viel Unheil und Zerissenheit gezeigt. In den Medien wird überall von Krieg, Wut, und Ausländerfeindlichkeit berichtet.

Du fragst Dich sicher in welche Richtung es wohl gehen mag, für Dich, Deine Familie und auch für unsere Heimat oder sogar unseren Planeten. Du kannst für Dich, in Deinem Umfeld eine Realität schaffen und Dich auf Deinen eigenen Weg bewusst fokusieren.

Im Großen und Ganzen kannst Du Dich für einen der zwei Wege entscheiden, den Du am Ende gehst. Entweder entscheidest Du Dich für den Dunklen oder den Lichten Weg. Es ist allein Deine Entscheidung.

DUNKELHEIT

Aus jedem Dunklen Tal, führt auch ein Weg heraus!
Gehst Du den Weg in die Dunkelheit?

Die Dunkelheit ist für viele Lebewesen (Mensch) ein Ort der Angst, aus dem Wut, Hass, Missgunst und Traurigkeit entsteht. Wiederum gehört ein Teil der Dunkelheit aber auch zu unserem Leben und lehrt uns, stärker und vertauensvoller zu werden, sofern man in der Dunkelheit auch etwas positives erkennen kann. Denn aus dem Dunklen entsteht Leben, das wiederum aber immer ans Licht geführt wird, sei es bei der Geburt eines Menschen- oder Tierkindes oder in der Pflanzenwelt. Unsere Kinder werden in der Dunkelheit gezeugt und bei der Geburt in's Licht geboren. Pflanzensamen werden in die Erde gelegt, in die Dunkelheit um das sie ins Licht streben - auf den Tag folgt die Nacht, immer und immer wieder. Ein Kreislauf der nie zu Ende geht. Dennoch ist es immer so, das Leben vom Dunklen in das Licht möchte und solange sucht bis es das Licht gefunden hat, um dann aber während dem sterben, dem irdischen Tod zuerst ins Dunkle zu gehen (man macht die Augen zu), aber sogleich als Seele ins Licht zu wechseln! Das ist ein kosmisches Naturgesetz. 


Neumondritual am 29.12.2016

Sei dabei, entweder bei mir Vorort oder im Geiste bei Dir Zuhause!
Neumondritual am 29.12.2016

Neumondritual

Download
Neumondritual am 29.12.2016 ca. 19.30 Uhr
Ich führe erstmals ein Neumondritual im Kreise von Frauen durch, die an einer spirituellen Gemeinschaft interessiert sind. Es wird im kommenden Jahr, jeden Monat zum Neumond weitere Treffen mit einem spezifischen Thema geben. Da es sehr kurzfristig ist, kann auch jeder der nicht kommen kann, von Zuhause aus im Geiste teilnehmen. Die Fragen die ich zu dem Thema im Frauenkreis Vorort stelle, schicke ich Dir dann per Mail zu und Du kannst Dir diese Fragen selbst beantworten.
Eine gemeinsame Meditation, werde ich über Facebook live halten, bei der jeder mitmachen kann.
Bei unserer FB Gruppe der "Frauen erwachen" kannst Du Dich sehr gerne anmelden und in die Gemeinschaft mit eintreten.
Bei weiteren Fragen einfach ein Email an erdmagie@t-online.de senden oder anrufen.
Einladung 29.12.2016.docx
Microsoft Word Dokument 70.0 KB

Bei dem Treffen Vorort habe ich mich dazu enschieden 5 Euro als Ausgleich von Dir zu verlangen.

Weihnachtsbotschaft

Weihnachstbotschaft für 2016
Wähle im Bild Deine persönliche Weihnachtsbotschaft aus? Christbaum oder Buddhakopf?

Wähle einfach aus dem BUDDHAKOPF oder dem CHRISTBAUM aus. Das was Dich als erstes anspricht ist Deine persönliche Botschaft für die Weihnachtszeit 2016

Wähle aus dem Buddhakopf oder dem Christbaum Deine Weihnachtsbotschaft aus!
Weihnachtsbotschaft wenn Du den Buddhakopf gewählt hast

Deine Weihnachstbotschaft

 

Buddhakopf

 

Bleibe in Deinem Herzen und Mitgefühl verankert. Kümmere Dich nicht um negative Meldungen und Informationen die Dich aus Deiner eigenen Herzensrealität heraus reißen könnten. Denn Deine Aufgabe ist es in Deiner Herzenswärme und Herzenszuversicht stabil zu bleiben. Auch wenn Du dann als GUTMENSCH bezeichnet wirst, so ist es wichtig für Dich, darin verankert zu bleiben. Es kümmert nicht ob andere es für Naiv halten, das ist derer Meinung und soll nicht zu Deiner werden.

So wie Du bist und was Du denkst ist genau richtig für Dich und für das Kollektiv.

 

Deine Weihnachtsbotschaft, Christbaum
Weihnachtsbotschaft wenn Du den Christbaum gewählt hast

Deine Weihnachtsbotschaft

 

Christbaum

 

Wenn Du den Christbaum gewählt hast so lautet Deine persönliche Botschaft, daß Du mehr in das Mitgefühl gehen sollst, mit dem was um Dich herum geschieht. Sei auch mit Dir selbst liebevoller und achte, repektiere und versuche Dich selbst zu lieben. Schau in den Spiegel und sage Dir selbst zu Deinem Spiegelbild "Ich liebe Dich". Kommst Du Dir nicht wohl dabei vor, so darfst Du Dir mehr Eigenbeachtung schenken und Gutes tun. So wie Du selbst zu Dir als Seele und Körper bist, so wird auch das Außen, das was Dir begegnet, gespiegelt. Bist Du also liebevoll zu Dir selbst, achtest und respektierst Dich als das was Du bist, so wird Dir auch das im Außen gezeigt. Sei Dir stet's bewusst, "Du bist das was Du sein willst und nicht das was Du sein sollst".

Liebe, repektiere und achte Dich, sage Dir täglich, indem Du Dich im Spiegel anschaust "Ich liebe Dich so wie Du bist", bis Du es glaubst und es sich gut für Dich anfühlt.


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.