MAI - Botschaft für 2017

Was sagen uns die Naturgeister für den Wonnemonat Mai?

Mai Botschaft - der Naturgeister

Die Naturgeister wollen uns sagen, dass besonders im Mai wichtig ist, unser Herz zu öffnen. Wem wir es öffnen sollen zeigt die Karte klar und deutlich an. In der Karte sind symbolisch viele Anhaltspunkte um zu sehen worauf die Karte hindeutet, wie zum Beispiel der Schwan, das Wasser, der Mond, die Lilie............alle Symbole stehen für eine Bedeutung.

Alle diese Bilder, die in dieser Karte so wunderschön miteinander kombiniert sind, lassen die Botschaft für den Mai klar und deutlich werden.

 


Die Deutung für den Monat Mai geht sehr ans Herz

Die Naturgeister wollen uns in diesem Monat Mai die Botschaft mit ans Herz geben, unser Herz zu öffnen. Für wen oder was wir unser Herz öffnen sollen zeigen die Bilder in dieser Karte an. Beginnen wir am unteren Bildrand, der zeigt uns Bäume und Sträucher, die noch nicht ganz im Frühling angekommen sind und noch etwas düster aussehen, was veranschaulicht das auch für düstere Begebenheiten unser Herz geöffnet sein sollte. Denn auch aus einem düster anmutenden Ort, wird sich ein schöner entwickeln, sofern man das Herz dafür öffnet.

 

Links am Bildrand ist eine Art Ei zusehen in dem Engel darin sitzen und auf etwas zu warten scheinen. Sie warten darauf das wir sie darum bitten uns beizustehen und das sie uns bei einem Problem helfen. Sie können uns aber nur helfen, wenn wir sie in Gedanken aus dem geschlossenen Ei, mit unseren Gedanken befreien. Nur wenn wir sie darum bitten, ist es ihnen auch möglich sich aus dem Ei heraus zu bewegen, um uns bei unseren Schritten die wir gehen wollen, zu helfen.

 

Dann seht ihr eine wunderschöne Frau die sich dem Schwan, den Händen eines Engels, der Natur, dem Mond und den Gedanken an einen Menschen hingibt. Sie hat ihr Herz all dem geöffnet was für sie relevant ist. Sie gibt sich den tiefen Gefühlen der Liebe hin, sowohl dem Schwan aber auch dem Mann der sie am Hals in Gedanken liebkost. Der Mond und das Wasser, aus dem auch das Gesicht des Mannes entspringt, steht für tiefgehende Emotionen. Sie sollen gelebt werden. Die Voraussetzung dessen ist, dass diese Frau ein vollständig geöffnetes Herz hat.

 

Der Schwan ist das Symbol für Anmut und Schönheit, die uns sagen soll das wir diese Schönheit in uns selbst besitzen. Wenn unser Herz geöffnet ist, erkennen wir auch unsere Schönheit. Der Schwan spiegelt uns die strahlende, leuchtende reine Kraft unserer Seele wider. Wenn diese Eigenschaften des Schwanes in uns erwacht sind und das Herz geöffnet ist, können wir den Menschen um uns herum, tief in ihre Seele blicken und ihnen Freude schenken.

 

Das Leben soll Tanz, Freude, Gesang, Farbe und Klang beinhalten, was mit einem geöffneten Herzen mühelos möglich ist. Der Schwan fordert uns auf, die Schönheit des Lebens zu erkennen und sie auf einzigartige Art und Weise auszudrücken.

Die Lilie steht für Reinheit und Unschuld und in allen Dingen das Gute zu sehen, was auch nur mit einem geöffneten Herzen möglich ist.

 

Alles in Allem wollen uns die Naturgeister folgendes ans Herz legen, uns unserem Herzen zu öffnen. Das erreichen wir indem wir uns gute Dinge tun, uns Menschen oder Situationen hingeben die uns Freude bereiten. Denn nur in der Freude und Leichtigkeit öffnet sich unser Herz und wir sind dann offen für andere Menschen und Situationen und strahlen auch eine Liebe nach Außen ab, die von unserem Gegenüber wahr genommen werden kann. So geschehen dann auch Wunder.

Beginnen wir also bewusst, in diesem Monat, uns unserem Herzen und der Liebe zu öffnen. Zuerst uns selbst und dann unserem Umfeld.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen wunderschönen Wonnemonat Mai und viele Begebenheiten die von Herz zu Herz berühren.

 

Eure Stefanie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0