Mein Strohballengarten - Tagebuch, Tag 2

Mein Strohballengarten - Tagebuch

Tag 2

Heute, am zweiten Tag des präparieren der Ballen, muss nur gewässert werden. Am besten ist es wenn ihr ab heute Gießwasser bereitstellt das temperiert ist. Es sollte nicht zu kalt sein, da sonst der Kompostiervorgang im Innern der Ballen etwas ins stocken geraten kann. Ich habe 10 Eimer mit Regenwasser gefüllt, die in der Garage über Nacht gestanden sind.

Die Ballen müssen heute noch ein weiteres Mal sehr gut gewässert werden, bis unten das Wasser heraus läuft. Da es bei uns gestern gut geregnet hatte, brauchte ich heute nicht mehr allzuviel Wasser schleppen.

Pro Ballen habe ich heute ca. 15 Liter Wasser gebraucht. Die ersten fünf Liter habe ich aus der kalten Regentonne genommen und zum Schluß pro Ballen einen vortemperierten Eimer, der 10 Liter Fassungsvermögen hatte.

Mehr musste heute nicht gemacht werden!

Also ein recht entspannter Tag heute :-)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0